© Thomas Bubendorfer 2019

» Er weiß, wovon er spricht «

Thomas Bubendorfers Vorträge sind ein leidenschaftliches Plädoyer für Leistung, die den Menschen langfristig erfüllt, ohne ihn auszubrennen. Er weiß, wovon er spricht, denn in mehr als drei Jahrzehnten hat er nicht nur alpine Meilensteine setzen können, sondern auch die Konsequenzen eines falschen Leistungsgedankens am eigenen Leib erleben müssen.

» Er setzte neue Maßstäbe in den Bergen der Welt «

Bereits mit 21 kletterte er als Erster allein und ohne Seil schneller als alle anderen vor ihm durch die Eiger Nordwand. Danach setzte er immer wieder mit seinem auf ein Minimum an Ausrüstung reduzierten Alleingangsstil neue Maßstäbe in den Bergen der Welt. Doch 1988, nur wenige Wochen, nachdem er allein und ohne Seil fünf der schwierigsten Felswände der Dolomiten an nur einem Tag durchsteigen konnte, stürzte er bei Werbeaufnahmen 20 Meter tief ab. Mit schwersten Verletzungen überlebte er nur knapp. Neun Wirbel waren gebrochen, ein Jahr lang musste er auf Krücken gehen, und sein Sprunggelenk ist bis heute steif geblieben.

Umso erstaunlicher, dass seine größten Erfolge erst kommen sollten.

Angesichts der atemberaubenden Bilder und Filme, die er gezielt, aber spärlich bei seinen Vorträgen einsetzt, überrascht es seine Zuhörer, dass Leistung für ihn heute nicht mehr vorrangiges Ziel ist, wie in der von Erfolg getriebenen Zeit vor seinem Unfall. Sondern das Ergebnis von erlebtem Sinn und der Freude am Tun. „Intelligente Leistung“ nennt er dieses Ergebnis und erklärt fachkundig das sensible Gleichgewicht von Aktivität und Regeneration als Grundvoraussetzung für langfristige Leistungsentfaltung.

© Thomas Bubendorfer 2019

Worum es geht: intelligente Leistung ohne auszubrennen!

In seinen Vorträgen und Seminaren (siehe Intelligent Peak Performer®) gibt Thomas Bubendorfer viele Praxis bezogene Tipps, die in kleinen Schritten im Berufs- wie im Privatleben zu großen Veränderungen führen.

So inspiriert er seit mehr als 30 Jahren seine Zuhörer in Europa, Asien und den USA und regt sie zum Nachdenken und Verändern an.